Wohnzimmer

Seite 2 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach unten

Re: Wohnzimmer

Beitrag von Dr. Carlisle Cullen am So Dez 20, 2009 10:12 pm

Carlisle zog eine Spritze mit einem starken Schmerzmittel auf, krempelte Biancas rechten Ärmel hoch und gab ihr die Spritze. Er sreichelte ihr sanft durch die Haare. "Es wird gleich besser," flüsterte er leise und ruhig. Auch wenn er in diesem Moment nicht ganz so ruhig war ...

Dann gab er Sarfina einen neuen Druckverband und sie gab ihm den blutroten, den der Arzt in einer Tüte verschwinden ließ. Er würde den Müll gleich raus schaffen, wenn das alles hier vorbei war. Bianca hatte sehr gute Chancen nicht zum Vampir zu werden, dank Sarfinas schneller Hilfe!
Der Arzt nahm eine kleine Lampe und leuchtete Bianca in die Augen.

Alles in Ordnung ...
avatar
Dr. Carlisle Cullen

Anzahl der Beiträge : 2052
Anmeldedatum : 07.12.09
Alter : 37
Ort : Home Sweet Home

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wohnzimmer

Beitrag von Sarfina del Marino am So Dez 20, 2009 10:18 pm

Sarfina hatte Carlisle und dessen Aura aufs genauseste beobachtet und erleichert festgestellt das es anscheind nicht weiter schlimm war. Nicht zum ersten Mal war sie der Ausbildung Caius' dankbar, denn sonst hätte sie schon längst ihre Beherrschung verloren, doch so konnte sie ruhig bleiben. Es hatte manchmal definitiv Vorteile zu den Volturi zu gehören. Kurz dachte sie an Siobhan und ihre Augen verdunkelten sich. Die junge Vampirin hatte genauso viel Selbstbeherrschung wie Blut in sich -nämlich gar keine. Hoffentlich würde sich Felix richtig um Siobhan kümmern, dann würde Sarfina das nicht mehr machen müssen.
avatar
Sarfina del Marino

Anzahl der Beiträge : 502
Anmeldedatum : 02.12.09
Ort : Forks / Venedig / Volterra

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wohnzimmer

Beitrag von Dr. Carlisle Cullen am So Dez 20, 2009 10:26 pm

Der Arzt nahm die kleine Lampe herunter und legte sie auf dem Glastisch ab.
Beruhigt sah Carlisle, dass das Serum bereits Wirkung zeigte. Bianca Swan wurde von Sekunde zu Sekunde ruhiger und entspannter. Carlisle spürte Edwards Blick auf sich und er wusste, dass auch sein Sohn noch medizinischer Hilfe bedarf ... aber erst war Bellas Schwester an der Reihe.
Die Blutung am Hals hatte fast aufgehört und die weisse Kompresse war weiss geblieben. Der Arzt überlegte, ob er die Bisswunde zu nähen sollte, aber entschied sich dann noch zu warten. Erst jetzt fiel ihm auf, dass sein Sohn Emmett gar nicht mehr hier war ...
"Edward, wo ist Emmett?"
Er sah wieder auf Bianca herab.
avatar
Dr. Carlisle Cullen

Anzahl der Beiträge : 2052
Anmeldedatum : 07.12.09
Alter : 37
Ort : Home Sweet Home

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wohnzimmer

Beitrag von Sarfina del Marino am So Dez 20, 2009 10:29 pm

"Carlisle ich sollte wohl gehen. Ich werde noch einmal hier vorbeischauen wenn es dich nicht stört ja?" Sarfina fragte lieber nocheinmal nach, bevor sie zurück zum Wald ging. Immerhin hielten sich noch andere Leute im Wald auf. "Kleine Signora, wir sehen uns noch bestimmt. Ich werde auf dich aufpassen klar?" Sie strich Bianca einmal fast schon zärtlich durchs Haar, ehe sie sich zu den beiden Anderen umwandte.
"Ciao"

tbc...Wald
avatar
Sarfina del Marino

Anzahl der Beiträge : 502
Anmeldedatum : 02.12.09
Ort : Forks / Venedig / Volterra

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wohnzimmer

Beitrag von Dr. Carlisle Cullen am So Dez 20, 2009 10:43 pm

"Machs gut, Sarfina," rief Carlisle ihr noch hinter her, ehe sie aus der Haustür verschwand. Er beugte sich wieder über Bianca und nahm den Druckverband vorsichtig ab, um noch mal einen prüfenden Blick auf die Wunde zu werfen. Die Blutung hatte aufgehört ...
avatar
Dr. Carlisle Cullen

Anzahl der Beiträge : 2052
Anmeldedatum : 07.12.09
Alter : 37
Ort : Home Sweet Home

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wohnzimmer

Beitrag von Bianca Swan am Mo Dez 21, 2009 5:40 am

*cf: Im Wald*

Genau in diesem Moment schlug ich ruckartig meine Augen auf. Meine immer noch grünen Augen huschten einmal kurz durch den Raum, ehe sie beinahe neugierig an Dr. Cullen, von dem ich ja jetzt wusste, das er Carlisle hieß, hängenblieben. Es war schon komisch ihn wenige Stunden nach unserem ersten Treffen wiederzusehen, doch ich freute mich trotzdem. Und das zeigte ich auch. Meine Mundwinkel verzogen sich zu einem schwachen Lächeln. Dann richtete ich mich vorsichtig auf, mit einem Arm stützte ich mich. Mein anderer Arm umklammerte Carlisles Oberkörper. Er konnte ruhig wissen wie sehr mich seine Anwesenheit erfreute und das ich ihm undenklich dankbar war. Er war dafür verantwortlich das ich jetzt noch lebte. Ich wusste, würde mein Freund von all dem hier wissen, würde er glatt herkommen und Carlisle Milliarden von Dankes-Blumensträußen überreichen. Bei der Vorstellung musste ich kichern. Und bereute es sofort. Mein Hals plus Nacken brannte wie Feuer. Ich ließ Carlisle los und hielt mir mit einer Hand die Stelle, wo Siobhan mich gebissen hatte.
Siobhan! Jetzt erinnerte ich mich! Und mit den Erinnerungen kam auch die Angst wieder. Ich senkte den Blick.
“Carlisle….. Die anderen Vampire werden Siobhan töten, nicht wahr?” Noch während ich fragte merkte ich wie sehr ich Angst hatte, Recht zu haben. Ich wollte nicht das Siobhan wegen mir sterben musste. Okay, ich kannte sie kaum, doch ich mochte sie trotzdem. Auf irgendeine seltsame Art...
avatar
Bianca Swan

Anzahl der Beiträge : 444
Anmeldedatum : 09.12.09
Alter : 22
Ort : Münster

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wohnzimmer

Beitrag von Emmett Cullen am Mo Dez 21, 2009 7:13 pm

(cf Wald)
"Hier Carlisle, was ist? Ist etwa-"Er brach den satz ab als er Blut roch. "Oh Nein! Bitte nicht schon wieder! Was macht sie heir drinne?Er versuchte sie nicht zu riechen. Dann fiel im etwas auf. "Sie riecht nach Bella...Wer ist sie?"

_________________
Bist du mein Freund? Bist du Edwards Freund? Bist du Carlisles Freund? Bist du Alice` Freund? Bist du Esmes Freund? Bist du Rose` Freund? Bist du Bellas Freund? Bist du Biancas Freund? Dann hab keine Angst.

Bist du Sadistisch? Dann hab Angst!
avatar
Emmett Cullen
Moderator auf Probe

Anzahl der Beiträge : 723
Anmeldedatum : 13.12.09
Alter : 20
Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen http://www.cerion.forumieren.de/forum.htm

Nach oben Nach unten

Re: Wohnzimmer

Beitrag von Sarfina del Marino am Mo Dez 21, 2009 7:22 pm

cf... Wald

Sarfina betrat das Wohnzimmer und vergaß dabei sogar anzuklopfen. Ihr war gerade bewusst geworden das sie den Wächter geküsst hatte und der Schock saß noch tief. Na was solls, sagte sie sich selbst. Irgendwann wäre es sowieso so gekommen. Auf der Couch saß Bianca und auch die anderen Cullens waren zum Teil noch da. Die Italienerin setzte sich neben Bianca und lächelte leicht. "Na kleine, alles wieder in Ordnung?" Den Cullens nickte sie kurz zu.
avatar
Sarfina del Marino

Anzahl der Beiträge : 502
Anmeldedatum : 02.12.09
Ort : Forks / Venedig / Volterra

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wohnzimmer

Beitrag von Bianca Swan am Mo Dez 21, 2009 7:44 pm

Als jemand durch die Glastür den Raum betrat, wandte ich meinen Blick kurz von Carlisle ab und blickte neugierig Richtung Tür. Ein Junge, nicht viel älter als ich selbst, stand plötzlich im Raum. Auch er war ein Vampir, seine blaße Haut signalisierte dies. Doch ich hatte keine Angst. Er sah nett aus und....attraktiv.
"Hallo, ich kann dich hören" bemerkte ich in seine Richtung, als er etwas sagte, was sie anhörte wie als würde ich noch immer nicht bei Bewusstsein sein. "Und es ist klar das ich nach Bella rieche, ich bin ja auch ihre Schwester. Ich heiße Bianca." Zögerlich lächelte ich. Hoffentlich war er Bella gut gesinnt.
Dann betrat noch jemand den Raum, ich bemerkte es an dem leichten Luftzug, der mein Haar aufwirbelte, als die Tür aufgerissen wurde. Ich erkannte die Rothaarige junge Frau sofort wieder. "Sarfina" stieß ich erfreut lächelnd aus und blickte der Vampirin entgegen. Diese setzte sich dann zu mir aufs Sofa. Ich rückte ein Stück zur Seite um ihr Platz zu machen. "Ja, dank dir und deiner Hilfe. Doch....geht es dir auch gut? Du hast doch schließlich mit Siobhan gekämpft"
avatar
Bianca Swan

Anzahl der Beiträge : 444
Anmeldedatum : 09.12.09
Alter : 22
Ort : Münster

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wohnzimmer

Beitrag von Emmett Cullen am Mo Dez 21, 2009 7:49 pm

"Moment mal, was ist hier überhaupt los? Gibt es hier...Sardisten??"Bianca Swan...Noch nie gehört...Er lächelte auch. "Oh, hallo Sarfina del Marino! Wer ist Siobhan? Doch nicht DIE Siobhan?"

_________________
Bist du mein Freund? Bist du Edwards Freund? Bist du Carlisles Freund? Bist du Alice` Freund? Bist du Esmes Freund? Bist du Rose` Freund? Bist du Bellas Freund? Bist du Biancas Freund? Dann hab keine Angst.

Bist du Sadistisch? Dann hab Angst!
avatar
Emmett Cullen
Moderator auf Probe

Anzahl der Beiträge : 723
Anmeldedatum : 13.12.09
Alter : 20
Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen http://www.cerion.forumieren.de/forum.htm

Nach oben Nach unten

Re: Wohnzimmer

Beitrag von Sarfina del Marino am Mo Dez 21, 2009 7:50 pm

"Emmet freundlicher geht es wirklich nicht" Für sie war klar das das Emmet sein musste. Edward hatte sie ja schon kennengelernt und Jasper sah anders aus.
Als Bianca sie dann nach ihrem Befinden fragte lachte sie leise ihr glockenhelles Lachen. "Mir geht es prächtig. Ohne dir Angst machen zu wollen, aber ich habe mich noch recht zurückgehalten" Sarfina hatte während der ganzen Auseinandersetzung mit Siobhan die Kontrolle über sich gehabt und die andere Vampirin nicht mehr geschadet als nötig. Hätte sie wirklich die Kontrolle verloren wäre Siobhan innerhalb von Sekunden tot gewesen. Nicht für umsonst hatte Sarfina Jahrelange Ausbildung bei den Volturi gehabt. "Ich muss noch mit dir reden, es ist wirklich wichtig. Denkst du du hast schon genug Kraft oder willst du dich lieber noch ausruhen?" Die Italienerin musste definitiv noch mit Bianca reden. Es war wichtig wusste sie doch nicht wann Felix bericht erstatten würde. Felix, sie hatte ihn geküsst zum zweiten Mal, aber dieses Mal war es volle Absicht gewesen. Was war nur mit ihr los. Nein, darüber würde sie sich jetzt keine Gedanken machen. Das musste bis nachher warten.
"Ja Emmet hier gibt es einige Sadistische Vampire. Allerdings haben diese genug Selbstbeherrschung den Bewhnern hier nichts anzutun. Im gegensatz zu DER Siobhan. Ihr fehlt es an Selbstbeherrschung."
avatar
Sarfina del Marino

Anzahl der Beiträge : 502
Anmeldedatum : 02.12.09
Ort : Forks / Venedig / Volterra

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wohnzimmer

Beitrag von Bianca Swan am Mo Dez 21, 2009 8:05 pm

Ich musste bei Sarfinas Kommentar leise kichern. Sie hatte Recht, das gerade war nicht gerade freundlich gewesen, doch was solls? Schließlich hatten wir doch alle unsere Macken und Kanten. Und Emmett, schein eine leicht große zu haben...
"Na ja, bei euch Vampiren könnte ich mir schon vorstellen, wie ihr abgeht, wen es mal so richtig ernst wird. Aber ich denke das würde ich dann lieber als Vampir miterleben... " Ich stockte, hatte ich doch plötzlich das Gefühl damit irgendetwas anzudeuten. Etwas was Sarfina und womöglich auch Carlisle nicht gefallen würde. Ich lehnte mich gegen die Sofalehne und schwieg für einen kurzen Moment."Mir gehts wieder super, also klar kannst du mit mir sprechen. Es gibt eh noch einiges was ich wissen möchte..." Erneut senkte ich den Kopf. Ich musste an Siobhan denken. Sie tat mir Leid. So unglaublich Leid.
avatar
Bianca Swan

Anzahl der Beiträge : 444
Anmeldedatum : 09.12.09
Alter : 22
Ort : Münster

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wohnzimmer

Beitrag von Sarfina del Marino am Mo Dez 21, 2009 8:20 pm

Sarfina schüttelte den Kopf. "Glaub mir das willst du gar nicht miterleben Ein kleiner Seufzer kam über ihre Lippen. Natürlich sah es sich für Menschen immer toll aus ein Vampir zu sein. Unsterblichkeit, Perfektion, aber dennoch wäre es selbst Sarfina manchmal lieber sie wäre damals gestorben. "Siobhan wird nichts passieren. Vorerst. Die Meister werden entscheiden was mit ihr passiert", merkte sie an, als ihr der Farbumschwung in Biancas Aura auffiel. "Dann stell deine Fragen", forderte die Italienerin Bianca auf. Vermutlich würde sich ihr Anliegen damit sowieso erledigen.
Felix, wieder war dieser Name in ihrem Kopf. Das ging ihr gehörig auf den Keks. Warum hatte sie ihn auf küssen müssen. Was war mit ihr los gewesen. Die Rothaarige bemerkte wie ihre Gedanken abzustürzen drohten, weshalb sie aufstand. "Carlisle, lass sie noch ein wenig hierbleiben ja? Ich komme so schnell es geht wieder, aber ich muss noch etwas erledigen es tut mir leid" Die letzten Worte waren an Bianca gewandt. "Ich habe ein paar Problemchen mit einem Typ. Das ändert sich auch als Vampir nicht" Sarfina zwinkerte kurz und war kurz darauf aus der Tür verschwunden.

tbc...Wald
avatar
Sarfina del Marino

Anzahl der Beiträge : 502
Anmeldedatum : 02.12.09
Ort : Forks / Venedig / Volterra

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wohnzimmer

Beitrag von Esme Cullen am Di Dez 22, 2009 12:38 pm

Immernoch vergnügt kam Esme am Haus der Cullens an. Das grosse, helle Haus kam ihr einladend vor, obwohl sie als Vampir keine Müdigkeit spüren konnte. Ich nahm als Sprung 2 Treppen auf einmal. Mh...Es scheinen mehrere Leute im Haus zu sein, dachte sich Esme. Sie schaute sich um. Eine Vampirin sah sie noch ganz kurz; Vorher hatte sie sie gar nciht bemerkt. Na, dann wollen wir mal!, dachte sie. Sie öffnete die Tür und trat herein. ''Hallo, alle zusammen!'', rief sie fröhlich. ''Wo ist...'' Mitten im Satz brach sie ab. Ruckartig schoss ihr der Geruch von Menschenblut in ihre feine Nase, die besser riechen konnte als eine Menschliche. ''Was ist hier los?'' fragte sie ernst und zugleich besorgt.

_________________
Sigi im Umbau! Seid gespannt, was euch erwartet!
avatar
Esme Cullen
Vampirmami ~ Liebenswürdige Admina

Anzahl der Beiträge : 316
Anmeldedatum : 30.11.09

Benutzerprofil anzeigen http://das-twilight-rpg-2.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Wohnzimmer

Beitrag von Bianca Swan am Di Dez 22, 2009 1:14 pm

Mein Blick wanderte langsam von meinem Schoss zurück zu Sarfina. Ich glaubte ihr nicht. Auf jeden Fall nicht im ersten Moment. Es musste doch toll sein, ein Vampir zu sein, außer der Tatsache das man dann unschuldige Menschen töten müsste. Ich zitterte kurz und stellte mir vor wie es wäre, einem Menschen meine Zähne in den Hals zu schlagen. Doch in meinem Tagtraum lag in meinen Armen niemand anderes als Stephan, meine große Liebe. Schnell verdammte ich diese Gedanken wieder tief in meinem Unterbewusstsein. Und prompt schwebte wieder Siobhan in meinem Schädel herum. Ich hatte mitbekommen was Sarfina gesagt hatte. Doch für mich verhieß jedes dieser Wort das unterschriebene Todesurteil für Siobhan, das womögliche Ende ihrer Existenz. Doch ich wollte das nicht. Es war nicht meine Art jemandem den Tod zu wünschen, auch wen es ein Vampir war und auch wen dieser mich gebissen hatte. Den Tod hatte niemand verdient.Ich wollte gerade Luft holen um meine Frage zu stellen, als ich spürte das Sarfina sich erhob. Innerlich seufzte ich. Hier gingen ja alle echt ein und aus.
"Okay, dann bis....nachher" hauchte ich ihr hinterher, doch sie war bereits aus dem Wohnzimmer verschwunden. Ich lehnte mich wieder gegen die Sofalehne und zog meine Knie an. Für einen kurzen Moment sank ich in Gedanken, ehe mich eine Stimme, diesmal war es auch eine Frau, aus den Gedanken riss. Überrascht über den fröhlichen Empfang hob ich meinen Kopf und strich mir eine Strähne meines Haares hinters Ohr. Die Frau, die nun mitten im Wohnzimmer stand sah freundlich aus, doch Besorgnis spiegelte sich in ihrem Blick. Auch sie war ein Vampir. Für einen kurzen Moment hatte ich Angst, sie könnte dem Geruch meines Blutes nicht wiederstehen. Zögerlich strich ich mir meine Haare zurück über meinen Hals.
"Hallo" murmelte ich und hob kurz die Hand in ihre Richtung. "Das alles hier ist wohl meine Schuld, tut mir Leid."
avatar
Bianca Swan

Anzahl der Beiträge : 444
Anmeldedatum : 09.12.09
Alter : 22
Ort : Münster

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wohnzimmer

Beitrag von Esme Cullen am Di Dez 22, 2009 4:05 pm

Die junge Frau kam zögerlich in meine Richtung, sie hob kurz ihre Hand in meine Richtung. Ich erwiederte das mit einem Kopfnicken. ''Was ist passiert? fragte ich nocheinmal. Ich konnte nicht glauben, dass dieses junge Frau Schuld an etwas so furchtbarem hatte, denn alle sahen leicht bedrückt aus, niemand lächelte oder zeigte auch nur eine Spur der Freude.

_________________
Sigi im Umbau! Seid gespannt, was euch erwartet!
avatar
Esme Cullen
Vampirmami ~ Liebenswürdige Admina

Anzahl der Beiträge : 316
Anmeldedatum : 30.11.09

Benutzerprofil anzeigen http://das-twilight-rpg-2.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Wohnzimmer

Beitrag von Dr. Carlisle Cullen am Di Dez 22, 2009 6:06 pm

Carlisle sah zu seiner wunderschönen Frau hinüber und erhob sich. Er legte seine Hände auf ihre Schultern. "Es gab ein paar Probleme," erklärte er langsam und deutete mit dem Kopf auf Bianca. "Das ist Bianca Swan, die Schwester von Bella! Sie wurde heute von zwei Vampiren angegriffen und beinahe verwandelt. Aber das ging noch mal gut."
Dann sah er Edward an, der versucht hatte die Aufmerksamkeit nicht auf sich zu lenken. "Unser Sohn hatte leider auch ziemliches Pech. Ist in eine Tierfalle getreten, weil er etwas unvorsichtig war."
avatar
Dr. Carlisle Cullen

Anzahl der Beiträge : 2052
Anmeldedatum : 07.12.09
Alter : 37
Ort : Home Sweet Home

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wohnzimmer

Beitrag von Dr. Carlisle Cullen am Di Dez 22, 2009 6:08 pm

"Bianca, das ist meine Frau Esme," stellte er dann Esme vor.
Er ging zu Edward hinüber, der immer noch mit seinem Fuß kämpfte und legte einen dicken Verband an.
avatar
Dr. Carlisle Cullen

Anzahl der Beiträge : 2052
Anmeldedatum : 07.12.09
Alter : 37
Ort : Home Sweet Home

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wohnzimmer

Beitrag von Bianca Swan am Di Dez 22, 2009 6:19 pm

Ich blickte gezielt kurz in meinen Schoss, als Carlisle sich erhob und seiner Frau seine Hände auf die Schultern legte. Gerade jetzt merkte ich wie sehr ich Stephan vermisste. Seine Berührungen, seine Stimme, einfach alles an ihm. In meiner Hosentasche spürte ich mein Handy. Da fiel mir wieder ein, das ich meinen Freund ja versprochen hatte ihn jeden Tag anzurufen. Ich blickte kurz gen Fenster. Es wurde bereits dunkel. Okay, das hieß also spätestens um 8 musste ich ich wohl oder übel anrufen und ihm Bericht erstatten. Ich würde nicht lügen.
"Hallo Esme, es freut mich dich kennen zu lernen" sagte ich leicht lächelnd in Richtung Carlisle und seiner Frau. Erst dann blickte ich kurz zu dem Jungen hinüber,der auf dem anderen Sofa hockte und bis jetzt noch keinen Ton von sich gegeben hatte. Augenblicklich sah er mich aus seinen karamell-farbenen Augen an.
"Ähm...hi" begrüßte ich nun auch ihn, er nickte höflich zurück.
"Es wird bereits dunkel, ich denke ich sollte mal so langsam nach Hause gehn. Ich muss morgen schon recht früh arbeiten" setzte ich dann in Richtung Carlisle an und erhob mich langsam von dem Sofa. Jedoch war mein Gleichgewichtssinn wohl noch nicht ganz in Takt. Ich sackte zurück auf das Sofa.
avatar
Bianca Swan

Anzahl der Beiträge : 444
Anmeldedatum : 09.12.09
Alter : 22
Ort : Münster

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wohnzimmer

Beitrag von Dr. Carlisle Cullen am Di Dez 22, 2009 6:26 pm

Carlisle war sofort bei ihr und ließ sich neben sie auf das Sofa sinken.
"Bianca, sie sind noch sehr schwach auf den Beinen," stellte er fest und lächelte. "Sie sollten es ruhig angehen lassen und vielleicht noch etwas warten. Ich hole ihnen ein Glas Wasser."
Der Arzt ging kurz weg und kam dann mit einem Glas stillem Wasser zurück, was er Bianca in die Hand drückte. Sie nahm es dankend an und trank gierig einen Schluck.
avatar
Dr. Carlisle Cullen

Anzahl der Beiträge : 2052
Anmeldedatum : 07.12.09
Alter : 37
Ort : Home Sweet Home

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wohnzimmer

Beitrag von Bianca Swan am Di Dez 22, 2009 6:34 pm

"Vielleicht hast du ja Recht"seufzte ich, ehe ich mit einem leichten Lächeln das Glas Wasser entgegen nahm und daran nippte. War das ein schönes Gefühl... Erneut zog ich meine Knie an und wippte das Glas Wasser dann in meinen Händen leicht hin und her. Ich überlegte. Wenn ich es jetzt also ruhig angehen lassen sollte und noch etwas warten sollte, würde sich das Ganze als ziemlich schwierig erweisen. Ich müsste nämlich voraussichtlich nach Hause laufen. Und der Weg war ziemlich lang. Zudem war ich mir nicht sicher, ob ich mich vielleicht verlaufen würde. Ich war schon so lange nicht mehr hier in Forks gewesen.
avatar
Bianca Swan

Anzahl der Beiträge : 444
Anmeldedatum : 09.12.09
Alter : 22
Ort : Münster

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wohnzimmer

Beitrag von Dr. Carlisle Cullen am Di Dez 22, 2009 6:51 pm

Carlisle überlegte kurz. Vielleicht wäre es besser, wenn sie über Nacht hier bleiben würde. Nicht dass sich die Bisswunde noch entzündet ...
Er legte die Hände in seinen Schoß, sah dann kurz zu Esme und wieder zurück auf seine Patientin. "Bianca willst du nicht lieber heute Nacht hier bei uns bleiben? Ich mache mir noch etwas Sorgen um dich. Das war ein schwerer Angriff und der ist noch nicht lange her," fragte er besorgt und sah aus den Augenwinkeln, dass Esme schon zustimmend genickt hatte.
avatar
Dr. Carlisle Cullen

Anzahl der Beiträge : 2052
Anmeldedatum : 07.12.09
Alter : 37
Ort : Home Sweet Home

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wohnzimmer

Beitrag von Esme Cullen am Di Dez 22, 2009 6:53 pm

Ich wusste, dass Carlisle mit seiner Fürsorge in der Medezin nie übertrieb, aber Bianca Swan schien wirklich recht unbeholfen. Der Beschützerinstinkt weckte sich in mir. Falls wir etwas für dich tun können, sag Bescheid! Hast du vielleicht Hunger?. Ich lächelte Bianca fragend an. Währenddessen warf ich noch einen Seitenblick auf Edward, dessen Fuss wirklich erbärmlich aussah. Leicht vorwurfsvoll blickte ich ihm kurz in die Augen, dann wante ich mich wieder Bianca zu.

_________________
Sigi im Umbau! Seid gespannt, was euch erwartet!
avatar
Esme Cullen
Vampirmami ~ Liebenswürdige Admina

Anzahl der Beiträge : 316
Anmeldedatum : 30.11.09

Benutzerprofil anzeigen http://das-twilight-rpg-2.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Wohnzimmer

Beitrag von Dr. Carlisle Cullen am Di Dez 22, 2009 6:59 pm

Ich schenkte meiner Frau ein Lächeln. Sie ist einfach die Beste!
avatar
Dr. Carlisle Cullen

Anzahl der Beiträge : 2052
Anmeldedatum : 07.12.09
Alter : 37
Ort : Home Sweet Home

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wohnzimmer

Beitrag von Bianca Swan am Di Dez 22, 2009 7:03 pm

"Wie bitte?!" Mein Blick schnellte wie ein Blitz zu Carlisle hinüber. Hier bleiben? Die Nacht über? Oh.mein.Gott.
Aber wenigstens wusste Charlie nicht das ich mich eigentlich auf den Weg zu ihm,Bella und Megan gemacht hatte. Wen er nämlich hören würde, was mich innerhalb von ein paar Stunden wieder alles verletzt hatte, hätte er garantiert einen Herzinfakt bekommen. Doch so...
"Muss das wirklich sein? Ich muss morgen nämlich echt früh raus und ich glaube wohl kaum, das ich hier zur Ruhe kommen werde...Wenn auch im positiven Sinne" Ich versuchte mich raus zu reden, doch irgendwie glaubte ich nicht,das Carlisles Arztinstinkt mich gehen lassen würde.
Dann sah ich kurz zu Esme hinüber, die nun auch von Carlisles Vorschlag gepackt schien.
"Nein danke, im Moment hab ich keinen Hunger. Villeicht später" Ich versuchte zu lächeln, was jedoch kläglich zu misslingen schien.
avatar
Bianca Swan

Anzahl der Beiträge : 444
Anmeldedatum : 09.12.09
Alter : 22
Ort : Münster

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wohnzimmer

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten