Sitz der Volturi

Seite 4 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach unten

Re: Sitz der Volturi

Beitrag von Heidi am So Dez 06, 2009 2:26 am

In Heidis Gemächern

Was für ein Tag. Die Vampirin öffnete die Tür zu ihren Räumen. Ein gutes Buch würde sie auf andere Gedanken bringen. Als sie eintrat stand Aro vor ihr. "Meister ... ?" Er legte seinen Finger an ihre Lippen und bedeutete ihr ruhig zu sein. Danach küsste er sie erneut. Kurz darauf verschwand er erneut. Heidi war klar, dass er mit ihr spielte, sie testete. Sie würde es über sich ergehen lassen.
avatar
Heidi

Anzahl der Beiträge : 211
Anmeldedatum : 05.12.09

Benutzerprofil anzeigen http://tinschchensstorys.npage.at

Nach oben Nach unten

Re: Sitz der Volturi

Beitrag von Sarfina del Marino am So Dez 06, 2009 1:14 pm

Sanft strich Caius durch Sarfinas Haar, flüsterte ihr leise Worte in ihrer Muttersprache zu. Ihr Kopf lag auf seinem Oberkörper und in Gedanken war sie noch bei damals.

gedankliches Flashback:

Eilig lief die junge Vampirin durch die Gassen, als sie plötzlich von hinten gestoppt wurde. Wütend wirbelte sie herum und presste den Angreifer gegen die Wand. Es dauerte einen Moment bis sie realisierte das es Aro war. Der Meister der Volturi. Entschuldigend ließ sie von ihm ab und senkte ihren Kopf. "Signora, welch Temperament..." Er ging einige Schritte in die Gasse und meinte dann herrisch:"Komm!" Ergeben folgte sie ihm. Der Schwarzhaarige wusste nun alles über sie, hatte sie ihn doch vorhin lange genug berührt. Die junge Vampirin war gerade einmal 40 Jahre alt, lebte seit 21 Jahren als Vampir. Doch da sie aus Italien kam, hatte sie viel über die Volturi gelernt.
Die Beiden liefen durch verschiedene Gänge und kamen schließlich vor einer großen Tür zum stehen. Unsicher betrat Sarfina den Raum. Es war ein großer Saal und in der Mitte waren drei prunkvolle Stühle aufgestellt. Auf einem der Stühle saß ein blonder Vampir und seine roten Augen folgten jeder Bewegung der rothaarigen Schönheit. Aro ging nun zu Marcus und Caius und begann mit diesen zu reden. Scheinbar zufrieden drehte er sich wieder zu Sarfina um. "Wir würden uns freuen, dich als neues Mitglied der Volturi begrüßen zu dürfen." Sarfina nickte mechanisch, versuchte den Blick von Caius zu lösen, doch es wollte ihr nicht gelingen. Auf dem Gesicht des Blonden machte sich ein triumphierendes Lächeln breit. Die beiden Anderen Meister verließen die Halle und auch Sarfina drehte sich um. Gerade als sie an der Tür war, legte sich eine Hand auf ihre Schulter. Starr blieb sie stehen. "A presto, la mia bellezza poco", hauchte er ihr ins Ohr. Dann rauschte Caius an ihr vorbei.

gedankliches Flashback Ende


Sarfina richtete sich etwas auf und hauchte Caius einen Kuss auf die Lippen. "Grazie", flüsterte die Gespielin des Caius und dieser zog sie noch näher an sich heran. "Nicht dafür", sagte er sanft, während er mit seinen Händen über ihren schmalen Körper fuhr. "La mia bella principessa"

Nach einer Weile stand Caius auf. "Bis später" Ein flüchtiger Kuss, dann verschwand er aus der Tür. Sarfina ließ sich seufzend in die Kissen fallen.
Nach einer Weile stand sie auf. Caius würde vermutlich erst so gegen Abend wieder nach ihr verlangen. Schnell verließ die Rothaarige seine Gemächer.

tbc... Volterra-Stadtzentrum.
avatar
Sarfina del Marino

Anzahl der Beiträge : 502
Anmeldedatum : 02.12.09
Ort : Forks / Venedig / Volterra

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Sitz der Volturi

Beitrag von Sarfina del Marino am So Dez 06, 2009 4:52 pm

cf...Volterra-Stadtzentrum

Sarfina eilte durch die Gänge. Blieb schließlich vor dem Saal stehen. Deutete Viktoria kurz zu warten. Dann schloss sich die Tür hinter ihr. "Sarfina?", fragte Caius überrascht, doch schnell breitete sich ein arrogantes Lächeln auf seinen Zügen aus. Aro indess blickte fragend zur Tür. "Ich habe einen Gast mitgebracht. Sie scheint sehr talentiert zu sein" Aro nickte kurz und bedeutete Sarfina Viktoria herein zu holen. Schnell öffnete die Italienerin die Tür und lächelte Viktoria aufmunternd zu. Dann nahm sie wieder ihren Platz an der Seite Caius' ein.
avatar
Sarfina del Marino

Anzahl der Beiträge : 502
Anmeldedatum : 02.12.09
Ort : Forks / Venedig / Volterra

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Sitz der Volturi

Beitrag von Vicktoria am So Dez 06, 2009 5:00 pm

cf...Volterra Stadtzentrum

Victoria folgte Sarfina durch die Gänge. Vor einer Tür blieb sie stehen und wartete. Sie unternahm keinen Versuch einfach zu gehen. Das würde nur Aufsehen erregen. Außerdem hatte sie Caius schon immer mal kennen lernen wollen. Alle redeten nämlich immer von ihm und sie konnte nichts dazu sagen.
Als Sarfina die Tür öffnete und Victoria anlächelte, lächelte diese zurück und trat ein. Sie schloss die Tür hinter sich und kam mit ein paar schnellen Schritten in den Raum. Sie blieb etwa fünf Meter entfernt von den beiden stehen.
"Hallo, Caius., sagte Victoria freundlich und lächelte ihm zu. "Ich bin Victoria. Sarfina hat mir vorgeschlagen einmal hierher zu kommen. "
avatar
Vicktoria

Anzahl der Beiträge : 285
Anmeldedatum : 05.12.09
Alter : 22

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Sitz der Volturi

Beitrag von Sarfina del Marino am So Dez 06, 2009 5:11 pm

Sarfina biss sich auf die Lippe und beugte sich dann leicht vor. "Un ammiratore di nuovo?", hauchte sie ihm ins Ohr und er lächelte leicht. "Bongiorno Signora", meinte Caius dann allerdings wieder ohne jegliche Freundlichkeit in der Stimme. Sarfina die weiterhin neben ihrem Gefährten stand, warf der Jüngeren einen warnden Blick zu. Hoffentlich würde sie die nächsten Sätze mit den gebürenden Respekt hervor bringen können.
Aro welcher sichtlich verärgert war setzte nun auch an. "Signora Viktoria", meinte er grüßend, erichtete aber im Gegensatz zu Caius eine Fassade aus Freundlichkeit. Er trat auf Victoria zu und hielt ihr die Hand entgegen.
avatar
Sarfina del Marino

Anzahl der Beiträge : 502
Anmeldedatum : 02.12.09
Ort : Forks / Venedig / Volterra

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Sitz der Volturi

Beitrag von Vicktoria am So Dez 06, 2009 5:17 pm

Victoria fiel wieder ein, dass sie in Italien war und nicht mehr in Amerika, wo sich die Leute zur Begrüßung schlugen. Sie guckte Caius und Aro entschuldigend an. Auch wenn sie kein Wort Italienisch sprach, versuchte sie es. "Signoro Aro. Signoro Caius. Wie geht es ihnen?", fragte sie höflich und schüttelte Aros Hand.
Sie wusste zwar, dass sie sich den beiden gegenüber falsch verhalten hatte, hatte aber keine Schuldgefühle. Schliéßlich konnte sie nicht wissen, dass sie eine so strenge Wortwahl hatten. Und da wo sie herkam sprach man auch nicht so. Es war also alles ziemlich schwierig für sie.
avatar
Vicktoria

Anzahl der Beiträge : 285
Anmeldedatum : 05.12.09
Alter : 22

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Sitz der Volturi

Beitrag von Sarfina del Marino am So Dez 06, 2009 5:44 pm

Aro ging nicht auf ihre Frage ein, doch Sarfina merkte an seiner Aura das die Neue ihn schon ziemlich aufregte. Aro ging nun zu Caius und die beiden besprachen. Da Sarfina sowieso wusste worum es ging, ging sie schnell zu Victoria. "Keine Fragen, Nur reden wenn es dir erlaubt wird", zischte sie ihr schnell zu, bevor sie es sich wieder auf der Lehne von Caius Thron gemütlich machte. Jetzt erhob Aro das Wort. "Signora, was würdest du davon halten uns beizutreten?" Er sprach höflich und freundlich, doch Sarfina wusste das der Meister verärgert über die Art der Jüngeren war.
avatar
Sarfina del Marino

Anzahl der Beiträge : 502
Anmeldedatum : 02.12.09
Ort : Forks / Venedig / Volterra

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Sitz der Volturi

Beitrag von Vicktoria am So Dez 06, 2009 5:51 pm

Victoria nickte ihr dankens zu. Sie war es einfach nicht gewohnt Regeln zu befolgen. So war es ziemlich schwierig für sie sich hier zu recht zu finden.
Als Aro si efragte, ob sie ihnen beitreten wollte, war sie kurz davor zu erstarren. Doch sie wusste, dass es sie nur noch mehr verärgern würde und bemühte sich ruhig zu bleiben. "Ich fühle mich geehrt, dass sie mich das fragen.", begann sie höflich und ruhig. "Jedoch glaube ich, dass ich nicht geeignet dafür bin"
Sie wusste nämlich, dass es bestimmt nicht gerade gut sein würde, wenn sie durch die Stadt rennen würde, um den leckeren jungen von eben zu suchen. Es war einfach nicht ihr Leben andere zu beschützen. Dafür war sie zu kaltherzig. So etwas konnte sie einfach nicht und wollte sie auch gar ncht können. Was hatte sie davon? Gar nichts! Und wovon sie nichts hatte, damit wollte sie auch nichts zu tun haben. Sie liebte es andere in Gefahr zu bringen und gefürchtet zu werden. Sie liebte es die Schreie ihrer Opfer zu hören, genauso wie ihre erbärmlichen Bitten. Und wenn sie den Volturi beitreten würde, müsste sie sich an Regeln halten, die nicht in ihre Welt gehörten.
avatar
Vicktoria

Anzahl der Beiträge : 285
Anmeldedatum : 05.12.09
Alter : 22

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Sitz der Volturi

Beitrag von Sarfina del Marino am So Dez 06, 2009 5:56 pm

Sarfina biss sich abermals auf die Lippen um ein Lachen zu unterdrücken. Aro hingegen fand das alles andere als amüsant. "Ihre Entscheidung", antwortete Aro kalt und wandte sich dann ab. Sarfina bedeutete Victoria mit einem Kopfnicken jetzt lieber schnell zu verschwinden. Auch Caius spannte sich schon etwas an und Sarfina legte ihm beruhigend die Hand auf die Schulter.
avatar
Sarfina del Marino

Anzahl der Beiträge : 502
Anmeldedatum : 02.12.09
Ort : Forks / Venedig / Volterra

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Sitz der Volturi

Beitrag von Vicktoria am So Dez 06, 2009 6:00 pm

Jetzt reichte es Victoria. "Und sie meinen, ich wäre unhöflich. Wenn sie noch nicht einmal bereit sind die Entscheidung anderer zu akzeptieren!", sagte sie, jetzt allerdings nicht mehr freundlich, sondern genervt. Sie drehte sich um und ging mit schnellen Schritten zur Tür. Sie riss sie auf und knallte sie hinter sich wieder zu. Dann ging sie den dunklen Gang entlang und war verschwunden.

tbc...Volterra- Stadtzentrum
avatar
Vicktoria

Anzahl der Beiträge : 285
Anmeldedatum : 05.12.09
Alter : 22

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Sitz der Volturi

Beitrag von Sarfina del Marino am So Dez 06, 2009 6:06 pm

Grazie, dachte Sarfina wütend und schaute einen Moment auf die geschlossene Tür. Aro stand vollkommen perplex da, hatte es doch bis jetzt niemand gewagt ihn so anzumachen. "Aro no!", meinte die Italienerin ruhig. Aro schüttelte den Kopf. "Bene. Sie wäre sowieso nicht so wichtig gewesen." Sarfina nickte. Dann beugte sie sich zu Caius. "Prego, rege dich nicht auf" Sie hauchte ihm einen Kuss auf die Lippen und sprang auf. "Bis später", murmelte Sarfina, ehe sie dem Sall entfleuchte.

tbc...Volterra-Glockenturm
avatar
Sarfina del Marino

Anzahl der Beiträge : 502
Anmeldedatum : 02.12.09
Ort : Forks / Venedig / Volterra

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Sitz der Volturi

Beitrag von Heidi am So Dez 06, 2009 7:53 pm

Im Saal

Die Vampirin kniete vor den Meistern. Man hatte sie hierher rufen lassen. "Heidi, da du gestern deine Sache gut gemacht hast, möchte ich dir Urlaub gewähren. Einen Tag, nicht mehr!", sprach Aro. Sein charmantes Lächeln verzauberte sie erneut. Heidi erhob sich und verneigte sich. Federnden Schrittes verließ sie den Saal.

tbc: Flughafen
avatar
Heidi

Anzahl der Beiträge : 211
Anmeldedatum : 05.12.09

Benutzerprofil anzeigen http://tinschchensstorys.npage.at

Nach oben Nach unten

Re: Sitz der Volturi

Beitrag von Irina Evans am So Dez 06, 2009 8:11 pm

cf Glockenturm

Irina ging die alten, ihr bekannten, Gänge entlang, sie wusste, wohin sie musste, selbst nach 150 Jahren noch. Der (immernoch) menschlichen Sekretärin, die sie ihren schnellen Ganges aufzuhalten versuchte, hielt sie die Hand entgegen und lief zielstrebig weiter. Bald stnd sie vor der großen, prächtigen Tür. Sie sah sich um, keiner war zu sehen, wo der Menschgeblieben war, wusste sie nicht. Sie streifte ihr Kleid (klick) zurrechte und klopfte an der Tür. Ohne abzuwarten öffnete sie sie einen Spalt und sah hinein. Alles sah aus, als wären 150 Jahre nicht einen Monat gewesen, genau wie damals, ein lächeln schlich sich auf die Lippen der Blondine.


Zuletzt von Irina Evans am Fr Dez 11, 2009 3:03 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Irina Evans

Anzahl der Beiträge : 49
Anmeldedatum : 06.12.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Sitz der Volturi

Beitrag von Sarfina del Marino am Mo Dez 07, 2009 4:17 pm

cf...Stadtzenturm - Volterra

Sarfina lief durch die Gewölbe. Siobhan hatte sich doch entschlossen zu warten. Vermutlich wollte sie nicht nocheinmal Caius begegnen. Schnell eilte sie durch die ihr so bekannten Gänge, blieb schließlich vor Caius Gemach stehen. Auch wenn es als Vampir unsinnig war, holte sie einmal tief Luft, ehe sie leise eintrat.

-In Caius Gemach-
Sie roch ihn, spürte seine Anwesenheit, konnte allerdings weder ihn noch seine Aura sehen, was sie ziemlich beunruhigte. "Caius?", hauchte sie leise blieb aber weiterhin wie starr auf der Stelle stehen. Sie registrierte wie sich die Tür schloss. Doch auch hinter sich sah sie seine Aura nicht. Langsam schlossen sich seine Hände um ihre Handgelenke. "Caius...", flüsterte Sarfina und schaffte es nicht den ängstlichen Unterton zu verbergen. "Schh..", hauchte er ihr ins Ohr und sie verstummte. Wagte es nicht auch nur einen Ton von sich zu geben. Die Rothaarige registrierte wie er sie gegen das Bett schob. Sanft glitt sie darauf, doch sehen konnte sie ihn immernoch nicht. Caius saß nun hinter ihr. Begann sanfte Küsse auf ihren Nacken zu verteilen. Sarfina wusste nicht was sie davon halten sollte, hatte sie doch mit Strafe gerechnet. Seine Hände fuhren über die Konturen ihres zierlichen Körpers. Sarfina schloss die Augen. Noch immer hielt er mit einer Hand ihre Handgelenke zusammen, doch das bemerkte sie nicht.
Mit einer schnellen Bewegung schleuderte der Blonde sie von sich. Sarfina schaffte es sich im letzten Moment so herum zu drehen, dass sie ihn ansehen konnte. Seine Augen spiegelten Zorn und Wut wieder. Sarfina hätte einfach aufspringen können, doch sie war wie erstarrt. Schaute nur leicht ängstlich in seine Augen. Elegant erhob er sich und ging auf seine Gefährtin zu. Seine Finger schlossen sich um ihre Kehle, drückten sie an die Wand. So das Sarfina die Drohung unmissverständlich verstand. "Scusa", meinte Sarfina und senkte den Kopf, soweit es ihr möglich war. "Wage es nie wieder dich mir zu wiedersetzen", flüsterte er ihr ins Ohr. Sie nickte. "Natürlich Caius. Es wird nicht mehr vorkommen" Außer heute Abend wenn ich dann nach Forks fliege, obwohl du es mir verboten hast, fügte sie den Satz in Gedanken zu ende. Caius nahm seine Hand von ihrer Kehle und zog sie zu sich hoch. "So ist es gut meine Kleine", hauchte er, ehe er seine Lippen auf ihre senkte.
Langsam löste sich Sarfina von ihm. "Ich werde heute noch weiterreisen", meinte Sarfina dann sachlich und schaute Caius flehend an. "Naturalmente Signora" Er lächelte charmant, ehe er weitersprach. "Aber prego, halte dich von Forks und den Wölfen fern" Sarfina nickte , doch innerlich schüttelte sie resignierend den Kopf. Die Stimmungsschwankungen des Blonden würde sie wohl nie verstehen. "Ciao Caius", hauchte sie und gab ihm noch einen Kuss, bevor sie mit entschuldigendem Blick aus der Tür verschwand. Hinaus. Zurück nach Forks.

tbc...Forks - Stadtzentrum
avatar
Sarfina del Marino

Anzahl der Beiträge : 502
Anmeldedatum : 02.12.09
Ort : Forks / Venedig / Volterra

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Sitz der Volturi

Beitrag von Gianna am Di Dez 08, 2009 8:00 pm

~ Anfangspost

An Giannas Arbeitsplatz
Gianna saß hinter dem Tresen am Empfangsbereich. Im Moment war ihr Job recht ereignislos. Die Italienerin blätterte gelangweilt in einem Magazin und sah ab und zu auf. Da ihre Arbeitgeber das Talent hatten so leise zu sein, dass sie es nicht hörte, war sie immer bedacht. Es stand nicht besonders aufegendes in dem Blatt und bald schweiften ihre Gedanken ab, zu dem Thema mit dem sie sich in letzter Zeit immer mehr beschäftigte. Sie wusste nicht, was die Volturi mit ihr vor hatten und hoffte inständig ebenfalls ein Vampir werden zu können. Aber ob Aro oder Caius oder Marcus ihr den Wunsch efüllen würden? Sie senkte den Blick erneut auf dern Artikel über irgendeinen amerikanischen Star. Als eine blonde Vampirin vorbei ging, lächelte sie freundlich.
avatar
Gianna

Anzahl der Beiträge : 29
Anmeldedatum : 07.12.09
Alter : 29
Ort : Volterra, Italien

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Sitz der Volturi

Beitrag von Irina Evans am Fr Dez 11, 2009 3:06 pm

Da Saal war leer. Ina runzelte die Stirn un dgin langsam hinein. Alles noch so edel und vornehm wie damals. Sie ging hinüber, zu den großen Thronen und strich über die Musterung. Die Namen Aros, Caius' und Marcus' waren eingraviert. Dann lief sie durch den Raum und ging hinaus, vor zu der menschlichen Sekräterin. Sie Roch himmlisch, aber Irina war auf Nummer sicher gegangen und hatte schon 'gefrühstückt'. "Entschuldigung?", Sagte sie in ihrer Muttersprache, Englisch würde das Mädchen bestimmt verstehen.
avatar
Irina Evans

Anzahl der Beiträge : 49
Anmeldedatum : 06.12.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Sitz der Volturi

Beitrag von Gianna am Fr Dez 11, 2009 3:24 pm

Sie hob den Kopf. Die blonde Vampirin stand vor ihr. Schnell klappte sie das Magazin zu und schob es zur Seite. Gianna setzte sich gerade hin und antwortete dann: "Ja, was kann ich für sie tun?"
Ihre Gegenüber hatte die selben roten Augen wie alle anderen hier. Sie war fasziniert von den Unsterblichen und beobachtete sie immer wieder gerne, wenn sie auch meist erwischt wurde.
avatar
Gianna

Anzahl der Beiträge : 29
Anmeldedatum : 07.12.09
Alter : 29
Ort : Volterra, Italien

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Sitz der Volturi

Beitrag von Irina Evans am Fr Dez 11, 2009 3:33 pm

Die junge Frau hatte keine leichte Kindheit hinter sich. Ihr Eltern starben, bereits als sie 15 war. Sie hoffte sehr, ein Vampir zu werden. Ina lächelte. "Hallo...", sagte sie vorsichtig und sah sich um, sie hatte immer Angst, von anderen Menschn beobachtet zu werden "Mein Name ist Irina Evans, das wird ihnen jetzt nichts sagen, aber... Die 'Anderen' dürften mich kennen. Ich war gerade drüben,", sie zeigte zu der Tür des Saales, "Aber irgendwie ist niemand da?", Sonst macht Heidi die Drecksarbeit doch alleine, fügte sie in Gedanken inzu.
avatar
Irina Evans

Anzahl der Beiträge : 49
Anmeldedatum : 06.12.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Sitz der Volturi

Beitrag von Gianna am Fr Dez 11, 2009 3:55 pm

Als sie sah, wie die Vampirin sich umsah murmelte sie: "Es ist niemand anderes da!" Sie will also zu Aro, Caius und Marcus. Sie zuckte die Schultern und lächelte zurück. "Tut mir leid, ich weiß nicht wo sie sind." Die Italienerin hatte wirklich keine Ahnung. Vielleicht sollte ich das ändern?, überlegte sie. Aber im Moment gingen die Volturi mal ein, mal aus. Da wusste man nie wo sie sich im Moment befanden.
avatar
Gianna

Anzahl der Beiträge : 29
Anmeldedatum : 07.12.09
Alter : 29
Ort : Volterra, Italien

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Sitz der Volturi

Beitrag von Irina Evans am Fr Dez 11, 2009 4:11 pm

Ina nickte, und sah sich nochmals um, diesmal nicht nach Menschen, sondern nach Aro, Marcus und Caius. Dann sah sie auf die Uhr. Eigentlich hatte sie vorgehabt, noch morgen Abend in die USA zu fliegen. Sie biss sich auf die Lippe. "Und sie haben auch keine Ahnung wann sie kommen, wohin sie sind, oder so?"
avatar
Irina Evans

Anzahl der Beiträge : 49
Anmeldedatum : 06.12.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Sitz der Volturi

Beitrag von Gianna am Fr Dez 11, 2009 4:16 pm

Giovanna schüttelte bedauernd den Kopf. "Nein, leider. Ich kann den Herren - oder Damen - etwas ausrichten, wenn sie wollen.", schlug sie dann der hübschen Blondine. "Oder sie suchen sie selbst. Sie müssten eigentlich hier in der Umgebung sein." Die Sekretärin lehnte sich etwas zurück. So gut wie sie riechen können, finden sie die Gesuchten bestimmt, fügte sie in Gedanken hinzu.
avatar
Gianna

Anzahl der Beiträge : 29
Anmeldedatum : 07.12.09
Alter : 29
Ort : Volterra, Italien

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Sitz der Volturi

Beitrag von Irina Evans am Fr Dez 11, 2009 4:23 pm

((heißt sie jetzt Giovanna oder Gianna ? ^^))

"Mhmm..." Etwas ausrichten? Was denn eigentlich, sie wollte ja bloss ;Hallo; sagen, Selbst suchen? Nein, dafür hatte sie keine Zeit und keine Lust, hier roch sie sowieso überall Marcus. "Naja danke", sagte Ina und ging ein Stück von dem Tresen/Tisch weg, an dem der Mensch saß. "Vielleicht... Könnten sie einfach schöne Grüße von mir ausrichten? Irina Evans", sagte sie und lächelte.
avatar
Irina Evans

Anzahl der Beiträge : 49
Anmeldedatum : 06.12.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Sitz der Volturi

Beitrag von Gianna am Fr Dez 11, 2009 4:32 pm

"Kann ich machen.", antwortete sie. Als sie sah, dass die Frau sich entfernte senkte sie den Blick wieder.

[Sorry, sorry, sorry. Smile Ich muss gehen.
Und sie heiist Giovanna und die Kurzform dafür ist Gianna Wink]
avatar
Gianna

Anzahl der Beiträge : 29
Anmeldedatum : 07.12.09
Alter : 29
Ort : Volterra, Italien

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Sitz der Volturi

Beitrag von Heidi am Mi Dez 16, 2009 6:09 pm

cf: Volterra- Flughafen Süd

In Heidis Gemächer

Sie Vampirin quälte schon fast die Einsamkeit. Ein erneuter Seufzer entfuhr ihr. Gut, dass sie allein in ihren Räumen war. Allein. So lange bis man nach ihr schickte. Nur, damit sie ihren Job erledigen konnte. Geschockt hielt sie inne. Seit wann hinterfragte sie ihre Aufgabe? Einen Tag weg von den Volturi und schon dachte sie anders über alles. Anders über Sachen, die sie schon seit einigen Jahren tagtäglich machen musste und gemacht hatte. Eigenartig. Die eigenen vier Wände machten sie langsam wahnsinnig. Sie musste sich die Beine vertreten.

In den Gängen

Ziellos strich sie umher. Niemand war zu finden. Nicht dass sie nach jemanden bestimmten suchen würde. Nein. Sie wollte jediglich mit jemanden sprechen. Hier und da entdeckte sie Gardisten, die ihr wie immer eigenartige Blicke zu warfen. Sie konnten Aros Entscheidung sie zu verwandeln immer noch nicht verstehen. Unfähig jemals zu kämpfen, das war es was sie alle dachten. Heidi hob ihr Haupt, wie sie es so oft tat und schritt einfach voran. Immernoch Ziellos.
avatar
Heidi

Anzahl der Beiträge : 211
Anmeldedatum : 05.12.09

Benutzerprofil anzeigen http://tinschchensstorys.npage.at

Nach oben Nach unten

Re: Sitz der Volturi

Beitrag von Marcus Volturi am Mi Dez 16, 2009 8:46 pm

Marcus lief durch die Gänge als er heidi sah. "Was machst du denn hier?, knurrte er.
avatar
Marcus Volturi

Anzahl der Beiträge : 73
Anmeldedatum : 13.12.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Sitz der Volturi

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 4 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten